.

    Druckansicht von regional-saisonal.de

     


    Mohn-Streusel-Aprikosenkuchen  in den KochtopfPDF

    Kategorie: Kuchen und Torten  •  Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja


    Zutaten

    für Kuchen

    Boden
    80 g Margarine
    150 g Zucker
    1 EL Vanillezucker
    250 g Quark
    80 ml Milch
    2 Eier
    400 g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    Belag
    400 g Aprikosen
    500 ml Milch
    1 Päckchen Vanillepuddingpulver
    125 g gemahlener Mohn
    30 g Zucker
    Streusel
    200 g Mehl
    150 g Butter
    150 g Zucker

     

    Mohn-Streusel-Aprikosenkuchen +

    Aprikosen und Mohn sind eine leckere Kombination. Umrahmt von einem lockeren Quarkteig und einer Streuselkruste ergeben sie einen sehr schmackhaften Kuchen. Das Rezept lässt sich nach Belieben abwandeln, wobei Boden und Streusel gleich bleiben und die Füllungen variieren können: Z.B. schmeckt er auch nur mit der Mohn-Puddingmasse ohne Obst oder ohne Mohn, dafür aber mit Pudding und Äpfeln oder Kirschen.

    Zubereitung

    Aus den Zutaten für den Boden einen Teig zubereiten und auf einem gefetteten oder mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C 10 Minuten vorbacken.

    Die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und auf dem Boden verteilen.

    Die Milch für den Pudding bis auf ein paar Esslöffel voll aufkochen und das in der restlichen Milch aufgelöste Vanillepuddingpulver, den Zucker und den Mohn einrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen.

    Aus Mehl, Butter und Zucker Streusel zubereiten und gleichmäßig über den Kuchen streuen und etwas andrücken. Den Kuchen in etwa 25 Minuten fertig backen.

    Rezept-Vorschlag von Christel

     

    Das Rezept «Mohn-Streusel-Aprikosenkuchen» regional-saisonal zubereiten:

    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
    nein nein nein nein nein nein ja ja nein nein nein nein

     

    Benutzer-Kommentare zu diesem Rezept

    Es sind derzeit noch keine Kommentare vorhanden.

    E-Mail: * (leer lassen, Spamabwehr)