.

    Druckansicht von regional-saisonal.de

     


    Knödel mit orange-rotem Gemüse und Seleriesauce  in den KochtopfPDF

    Kategorie: Gemüsegerichte  •  Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein


    Zutaten

    für Personen

    Knödel
    150 g gemischte Brotwürfel
    60 ml Milch
    50 g Zwiebeln
    10 g Butter
    15 g Schnittlauch oder im März und April Bärlauch
    1 Ei
    50 g Bergkäse
    Salz
    Muskat
    Gemüse
    250 g Rote Bete
    250 g Möhren
    Sauce
    100 g Knollensellerie
    150 ml Gemüsebrühe
    50 g Sahne
    50 g Frischkäse
    Pfeffer

     

    Knödel mit orange-rotem Gemüse und Seleriesauce +

    Dieses etwas ausgefallene Gericht schmeckt wirklich ausgesprochen gut und kann auch ungemütliche Wintertage aufhellen.

    Zubereitung

    Die Brotwürfel in einer Schüssel mit Milch übergießen und einweichen lassen. Die Zwiebel in der Butter braten und zu den eingeweichten Brotwürfeln geben. Zusammen mit Schnittlauch (Bärlauch) und Ei pürieren. Den Käse reiben und unter die Masse mengen, kräftig mit Salz und Muskat würzen. Knödel formen und in kochendem Salzwasser eine Viertelstunde garen, ggf. warm halten.

    Die Rote Bete schälen und in etwa 3mm dicke Scheiben schneiden. Die Möhren putzen, halbieren und dann je nach Dicke längs halbieren oder vierteln. Das Gemüse mit ganz wenig Wasser zugedeckt dünsten.

    Die Sellerie in kleine Stücke schneiden, zusammen mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen und pürieren. Sahne und Frischkäse unterrühren und mit Pfeffer abschmecken.

    Die Knödel, das Gemüse und die Sauce auf Tellern anrichten und servieren.

     

    Das Rezept «Knödel mit orange-rotem Gemüse und Seleriesauce» regional-saisonal zubereiten:

    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
    ja ja ja ja nein nein ja ja ja ja ja ja

     

    Benutzer-Kommentare zu diesem Rezept

    Mia aus Kiel schrieb am 31.10.2017 um 19:59 Uhr:
    Schmeckt wirklich ausgezeichnet! Es ist irgendwie auch ein festliches vegetarisches Essen, das finde ich ganz schön!

    E-Mail: * (leer lassen, Spamabwehr)