.

    Druckansicht von regional-saisonal.de

     


    Joghurt-Pfirsich-Torte  in den KochtopfPDF

    Kategorie: Kuchen und Torten  •  Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich  •  derzeit saisonal: ja


    Mit frischen Pfirsichen oder Nektarinen kann man die Torte natürlich noch leckerer machen. Sie hat - wenn es überhaupt einheimische Früchte gibt - nur sehr kurz Saison. Ansonsten muss man ausnahmsweise mit eingemachtem Obst vorlieb nehmen.

    Zubereitung

    Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen. Eine Springform mit Backpapier auskleiden und die Keksmasse darauf verteilen und gut andrücken.

    Den Saft der Zitrone und Orange in einem Topf erhitzen, den Zucker darin auflösen und die Gelantine oder das Agar-Agar einrühren. Die Gelantinemasse mit Frischkäse und Joghurt gut verrühren. Die Hälfte auf den Kuchenboden streichen und etwa eine halbe Stunde kühl stellen. Die Früchte in Scheiben schneiden und den Kuchen damit belegen, dann die restliche Joghurtmasse darauf streichen und die Torte noch mindestens drei Stunden kühl stellen.

    Wer mag, kann die Torte noch mit zerbröselten Löffelbisquit bestreuen oder anderweitig dekorieren.

     

    Das Rezept «Joghurt-Pfirsich-Torte» regional-saisonal zubereiten:

    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
    (ja) (ja) (ja) (ja) (ja) (ja) ja ja ja (ja) (ja) (ja)

     

    Benutzer-Kommentare zu diesem Rezept

    Es sind derzeit noch keine Kommentare vorhanden.

    E-Mail: * (leer lassen, Spamabwehr)