.

    Druckansicht von regional-saisonal.de

     


    4 Rezepte mit «Ahornsirup»


    Hier findest Du alle Rezepte aufgelistet, welche die Zutat «Ahornsirup» verwenden.

    Ahornsirup wird aus dem Stamm des Zucker-Ahorns gewonnen. Das natürliche Süßungsmittel mit dem karamellartigen Geschmack wurde von den Indianern Nordamerikas entdeckt und noch heute kommt ein Großteil des weltweit verwendeten Ahornsirups aus Kanada. Dort und in den USA wird er typischerweise zu Pfannkuchen oder anderen Süßspeisen serviert. Bei der persönlichen Verbrauchsmenge hierzulande sollte man jedoch den weiten Transportweg im Hinterkopf behalten.

    Salate

    Sauerkrautsalat

    Sauerkrautsalat

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja (z.T.)

    Sauerkraut schmeckt nicht nur warm, sondern auch kalt als Salat. Am besten schmeckt frisches Sauerkraut, das es in vielen Bioläden lose zu kaufen gibt. Gerade im Winter versorgt dieser Salat mit reichlich Vitaminen.

    Nachspeisen

    Zwetschgen-Apfel-Kompott mit karamellisierten Walnüssen

    Zwetschgen-Apfel-Kompott mit karamellisierten Walnüssen

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Dieses spätsommerlich-herbstliche Kompott schmeckt gut zu Grieß- oder Reisbrei. Die Walnüsse werden in Ahornsirup karamelisiert und machen das schnell zubereitete Kompott zu einem originellen Nachspeise.

    Kekse und süße Kleinteile

    Apfelmuffins mit Ahornsirup

    Apfelmuffins mit Ahornsirup

    Aufwand: gering  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Diese vollwertigen Apfelmuffins werden mit Vollkornmehl und Kleie gebacken und mit Ahornsirup statt Zucker gesüßt.

    Walnusstaler mit Ahornsirup

    Walnusstaler mit Ahornsirup

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Diese Taler werden herrlich knusprig und der feine Geschmack der Walnüsse verleiht ihnen eine besondere Note.