.

    Druckansicht von regional-saisonal.de

     


    TOP10Lauchquiche  in den KochtopfPDF

    Kategorie: Aufläufe und Ofengerichte  •  Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich  •  derzeit saisonal: ja


    Zutaten

    für Personen

    Mürbeteig
    200 g Weizenmehl Typ 550
    1 Ei
    ½ TL Salz
    5 EL Milch
    80 g Butter
    Belag
    500 g Lauch
    150 g Speck
    Butter für die Pfanne
    Salz & Pfeffer
    Muskat
    ½ TL Kümmel
    Guss
    200 g Sahne
    4 Eier
    150 g geriebener Emmentaler
    Salz & Pfeffer

     

    Lauchquiche +

    Die Lauchquiche schmeckt heiß, lauwarm oder kalt. Das ist praktisch und macht sie auch zu einem idealen Beitrag zu einem Buffet. Wer viele Personen sättigen möchte, verwendet am besten statt mehrerer Quichformen ein oder mehrere Backbleche. Dann braucht man eher mehr Teig und etwas weniger Lauch und Guss, da der Rand bei einem Blech meist nicht so hoch ist und man die Füllung dementsprechend weniger hoch einfüllt.

    Zubereitung

    Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen glatten Teig kneten, ausrollen und damit eine gefettete Quicheform auslegen. Den Boden mindestens eine halbe Stunde kühl stellen.

    Den Lauch in Scheiben schneiden, den Speck würfeln. In heißer Butter zunächst den Speck anbraten und dann aus der Pfanne nehmen. Den Lauch im Speckfett dünsten, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel würzen. Lauch und Speck auf dem Quicheboden verteilen. Sahne, Eier und Käse mischen, mit Salz und Pfeffer pikant würzen und über die Lauch-Speck-Mischung gießen. Die Lauchquiche im Ofen bei 200°C etwa 25-30 Minuten backen.

     

    Das Rezept «Lauchquiche» regional-saisonal zubereiten:

    Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
    ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja

     

    Benutzer-Kommentare zu diesem Rezept

    Eveline aus Italien schrieb am 20.03.2016 um 10:30 Uhr:
    Köstlich, auch ohne Speck – 10 Vegetarier restlos begeistert!!

    E-Mail: * (leer lassen, Spamabwehr)