.

    Druckansicht von regional-saisonal.de

     


    29 Rezepte mit «Kartoffeln»


    Hier findest Du alle Rezepte aufgelistet, welche die Zutat «Kartoffeln» verwenden.

    Suppen und Eintöpfe

    Birnen, Bohnen und ...

    Birnen, Bohnen und ...

    Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: nein  •  derzeit saisonal: nein

    ... Speck wird der Hamburger ergänzen. Wir haben dieses Traditionsgericht ein wenig abgewandelt und stattdessen Kassler verwendet. Und wir finden: Es schmeckt mindestens genauso gut!

    Frühlingssuppe

    Frühlingssuppe

    Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich  •  derzeit saisonal: nein

    Am besten schmeckt diese Gemüsesuppe, wenn man für die Brühe übriggebliebene Spargelschalenbrühe verwendet: Beim Spargelessen einfach die Schalen und Endstücke in der zurückbleibenden Brühe kochen, dabei entsteht ein wunderbar würziger Geschmack. Die Brühe lässt sich im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

    Grießklößchen-Gemüse-Suppe

    Grießklößchen-Gemüse-Suppe

    Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: möglich  •  derzeit saisonal: ja (z.T.)

    Grießklößchen sind ganz einfach herzustellen und sie bereichern diese einfache Gemüsesuppe ungemein. Durch die Kassler-Würfel erhält die Suppe noch eine Extraportion Würze. Aber auch ohne diese als vegetarische Variante wird niemand diese Suppe verschmähen. Wer die Suppe nicht nur im Mai oder Juni zubereiten möchte, verwendet statt Spitzkohl einfach Weißkohl.

    Kohleintopf

    Kohleintopf

    Aufwand: gering  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: nein  •  derzeit saisonal: ja

    So schmeckt der Winter! Dieser traditionelle Eintopf wärmt an kalten Tagen. Da Weißkohl fast das ganze Jahr zu haben ist, kann man den Kohleintopf natürlich auch mal zu einer anderen Jahreszeit kochen.

    Linsensuppe

    Linsensuppe

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Besonders im Winter schmeckt eine wärmende Linsensuppe. Linsen gibt es in den unterschiedlichsten Sorten, allerdings werden die meisten importiert. In den letzten Jahren wurde jedoch begonnen, die alte Tradition des Linsenanbaus auf der Schwäbischen Alb wieder zu beleben, so dass man auch wieder heimische Linsen erhält (siehe Alb-Leisa und Naturanbau Pfister).

    Gemüsegerichte

    Blumenkohl in Schnittlauchrahm mit Bratkartoffeln

    Blumenkohl in Schnittlauchrahm mit Bratkartoffeln

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Ein völlig unkompliziertes Essen, das aber wirklich schmeckt. Besonders praktisch ist es, wenn man noch Pellkartoffeln von einem anderen Essen übrig hat. Wer die Kartoffeln nicht mit der Schale mag, kann die gegarten Kartoffeln auch pellen, aber das macht mehr Arbeit und ist ziemlich überflüssig.

    Frühlingsgemüse in Kräuerrahmsauce mit Pellkartoffeln

    Frühlingsgemüse in Kräuerrahmsauce mit Pellkartoffeln

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Dieses leichte Gemüsegericht mit jungem Kohlrabi macht so richtig Frühlings- und Sommerlaune.

    Gebackene Muskartoffel mit Chilimöhren

    Gebackene Muskartoffel mit Chilimöhren

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Die Muskartoffel bekommen im Ofen eine leckere Kruste und innen schmilzt der Käse.

    Gebratene Kürbiswürfel mit Pellkartoffeln und Kräuterquark

    Gebratene Kürbiswürfel mit Pellkartoffeln und Kräuterquark

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Kürbis schmeckt nicht nur als Suppe! Wir schlagen vor, ihn als gebratene Würfel mit Pellkartoffeln und Kräuterquark zu servieren. Dazu passt außerdem ein saisonaler Salat.

    Gemüsebratlinge

    Gemüsebratlinge

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Gemüsebratlinge sind leicht selbst zu machen. Da sie in der Pfanne gebraten werden, ist das Gericht allerdings für große Gruppen weniger geeignet, es sei denn man verfügt über eine Großküchen-Pfanne, in der man viele Bratlinge gleichzeitig braten kann. Dazu schmeckt Kräuterquark und ein frischer Salat der Saison.

    Herbst-Winterliches Gemüse-Allerlei

    Herbst-Winterliches Gemüse-Allerlei

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Praktisch: Alles wird in einem Topf oder einer Pfanne gegart. Und die Zutaten sind den ganzen Herbst und Winter über als regionale Ware erhältlich. Wer mag, kann die angegebene Gemüseauswahl auch um Schwarzwurzeln ergänzen. Und wer die Gemüsesorten nach Saison variiert, hat im Handumdrehen ein leckeres Sommer-Allerlei.

    Kartoffel-Buletten mit Rotkohl

    Kartoffel-Buletten mit Rotkohl

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Rotkohl schmeckt besonders gut, wenn er durchgezogen ist. Also am besten gleich mehr machen und für eine weitere Mahlzeit aufheben. Die Kartoffelbuletten sind natürlich schneller zubereitet, wenn man noch Pellkartoffeln von einem anderen Gericht übrig hat.

    Kartoffelpuffer

    Kartoffelpuffer

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Omas Kartoffelpuffer sind einfach die besten. Und mit frischem Apfelmus schmecken sie besonders gut. Manchen Leute mögen Kartoffelpuffer aber auch als salzige Variante z.B. mit Kräuterquark.

    Kartoffelrösti aus dem Ofen mit Frühlingssalat

    Kartoffelrösti aus dem Ofen mit Frühlingssalat

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja (z.T.)

    Im Ofen statt in der Pfanne zubereitet, machen Kartoffelrösti weniger Arbeit, gerade wenn man für viele Leute kocht. Die Zutaten für den Frühlingssalat (z.B. Vogelmiere, Löwenzahnblätter, Ackerveilchen, junger Spinat, Portulak, Giersch, Taubnesseln, Gänseblümchen) kann man selbst sammeln oder auf dem Markt oder im Bioladen kaufen. Mit einem entsprechend variierten Salat haben Kartoffelrösti natürlich zu jeder Jahreszeit Saison. Die Kräuterbutter kann man auch leicht selbst machen: Dazu einfach Butter, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch und Salz vermengen. Ersatzweise kann man für die Rösti auch normale Butter verwenden.

    Kartoffelrösti mit Buttermöhren und Frischkäsedip

    Kartoffelrösti mit Buttermöhren und Frischkäsedip

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Ein leckeres leichtes Essen, dass erfreulicherweise immer Saison hat.

    Kartoffeltaler mit Kräuterchampignons

    Kartoffeltaler mit Kräuterchampignons

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Dieses Pfannengericht schmeckt durch die kühle Joghurtsauce erfrischend leicht. Dazu schmeckt ein Salat der Saison. Besonders praktisch ist es, wenn man noch Pellkartoffeln von einem anderen Essen übrig hat.

    Mediterrane Gemüsepfanne

    Mediterrane Gemüsepfanne

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Dieses leichte Gemüsegericht schmeckt mit seinen vielen südländischen Kräutern so richtig nach Urlaub. Wer mag, kann auch noch Schafsfeta darüber bröckeln.

    Möhrenpuffer mit Joghurt

    Möhrenpuffer mit Joghurt

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Die Möhrenpuffer sind ein schön leichtes Gericht, das besonders an warmen Sommertagen schmeckt. Dazu passt ein bunter Salat der Saison.

    Rosenkohl mit Speckwürfelchen und Stampfkartoffeln

    Rosenkohl mit Speckwürfelchen und Stampfkartoffeln

    Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: nein  •  derzeit saisonal: nein

    Rosenkohl ist ein besonders feines Gemüse. Um den charakteristischen Geschmack nicht zu übertönen, sind simple Rezepte besonders geeignet. Hier ist so eines.

    Sauerkraut mit Himmel und Erde

    Sauerkraut mit Himmel und Erde

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Sauerkraut kann man in vielen Bioläden lose kaufen, es schmeckt viel besser als Kraut aus dem Glas. Zu Sauerkraut passt hervorragend «Himmel und Erde» – Apfelmus und Kartoffelmus.

    Spargel mit Bärlauchsauce und Petersilienkartoffeln

    Spargel mit Bärlauchsauce und Petersilienkartoffeln

    Aufwand: mittel  •  Preis: hoch  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: möglich  •  derzeit saisonal: nein

    Es muss nicht immer die traditionelle Sauce holondaise sein, die man zu Spargel reicht. Diese kalte Sauce aus Bärlauch und Frischkäse passt nicht nur jahreszeitlich gut zum Spargel, sondern gibt auch einen schönen Farbtupfer. Vor allem in Süddeutschland ist es leicht, Bärlauch selbst im Wald zu sammeln.

    Fleischgerichte

    Labskaus

    Labskaus

    Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: nein  •  vegetarisch: nein  •  derzeit saisonal: ja (z.T.)

    Auch wenn manche den Anblick oder die Kombination der Zutaten gewöhnungsbedürftig finden: Das norddeutsche Traditionsgericht schmeckt nicht nur Seefahrern!

    Aufläufe und Ofengerichte

    Gemüsegratin mit Curry-Bananen und Speck

    Gemüsegratin mit Curry-Bananen und Speck

    Aufwand: mittel  •  Preis: mittel  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: nein  •  derzeit saisonal: ja (z.T.)

    Der Kontrast zwischen süßen Bananen und würzigem Speck ist wirklich etwas Besonderes. Wer diese zunächst ungewöhnlich scheinende Kombination einmal probiert hat, wird sie bestimmt immer wieder zubereiten.

    Geschichtetes Kartoffel-Bohnen-Tomaten-Gratin

    Geschichtetes Kartoffel-Bohnen-Tomaten-Gratin

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Dieses farbenfrohe Gemüsegratin bekommt durch die geschmorten Zwiebeln eine leckere Würze. Es lässt sich auch prima vorbereiten, indem man Kartoffeln und Bohnen schon mal vorkocht, die Zwiebeln schmort und die Sauce zubereitet. Dann muss man nur noch alles in eine Form schichten und in den Ofen schieben.

    Kartoffel-Lauch-Gratin mit Äpfeln

    Kartoffel-Lauch-Gratin mit Äpfeln

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Lauch und Äpfel lassen sich wirklich gut kombinieren. Die Sonnenblumenkerne geben dem Gratin den letzten Pfiff.

    Kartoffelgratin mit Rote Bete, Äpfeln und Steckrüben

    Kartoffelgratin mit Rote Bete, Äpfeln und Steckrüben

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Besonders an ungemütlichen Herbst- und Wintertagen schmeckt dieses leckere Gratin-Gericht, das durch die Äpfel eine süßliche Note bekommt.

    Möhren-Zucchini-Stern

    Möhren-Zucchini-Stern

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Das Auge ist mit! Aus ganz schlichten Gemüse-Zutaten ist durch raffinierte Anordung ein dekoratives Gemüsegericht gezaubert.

    Rotkohl-Kartoffel-Gratin

    Rotkohl-Kartoffel-Gratin

    Aufwand: mittel  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: nein

    Durch das Rosmarin, den Wein und den Schafskäse erhält das Rotkraut eine ganz besondere Würze. Ein wirklich guter Auflauf gerade für den Winter!

    Zwei-Käse-Kartoffelgratin

    Zwei-Käse-Kartoffelgratin

    Aufwand: gering  •  Preis: gering  •  für Gruppen: ja  •  vegetarisch: ja  •  derzeit saisonal: ja

    Mit zwei würzigen Käsesorten übebacken wird aus einem simplen Kartoffelgratin im Handumdrehen etwas Besonderes. Das Gratin schmeckt als Beilage zu vielen Gemüsesorten und zu Fleisch.